Versteigerung für den guten Zweck

Matthias Hösch – Fotograf & Forchheimshots Initiator

“Forchheimshots hat so viele Menschen zusammengebracht. Wir haben unsere Lieblingsstadt von einer ganz anderen Seite kennen- und lieben gelernt. Mit der Versteigerung wollten wir gemeinsam mit den #forchheimshots19 Siegern etwas zurückgeben. Den gesamten Erlös haben wir an die Jugendabteilung des THW Forchheim gespendet.”

900 Euro für die THW-Jugend

Knapp 80 Gebote gingen ein. Das Endergebnis: 170 Euro für das Foto von Torsten Gugg, ersteigert von Sebastian Körber, 180 Euro für das Foto von Nicole Möller, ersteigert von Markus Schmidt und 300 Euro für das Foto von Martin Glas, ersteigert von Georgia Wittich-Menne. In Summe 650 Euro für die Jugendabteilung des THW Forchheim – doch dabei sollte es nicht bleiben!

Zur feierlichen Übergabe trafen sich alle Beteiligten beim THW. Die Bilder wurden gerahmt und mit einem signierten Echtheitsnachweis überreicht. Nachdem das Höchstgebot bei 300 Euro lag, rundeten auch Markus Schmidt und Sebastian Körber ihre Gebote auf, sodass insgesamt 900 Euro an den THW Ortsjugendleiter Konrad Nägel und den Ortsbeauftragten Christian Wilfling übergeben werden konnten. „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende! Sie wird gut für unseren THW-Nachwuchs eingesetzt und ist eine tolle Anerkennung für unser Ehrenamt“, sagte Konrad Nägel.

Danke an alle, die mitgeboten haben!

 

Platz 1: Torsten Gugg mit seinem Bild vom Rathausplatz

Platz 2: Nicole Möller mit ihrer Ansicht der Forchheimer Altstadt

Platz 3: Martin Glas und seine Perspektive der Wiesentstraße