#instawalkfo18 in Forchheim

 

Instagramer erkunden die Altstadt und Unterwelt

Am Samstag, den 2. Juni stand der dritte und letzte Instawalk im Rahmen von Forchheimshots 2018 statt. Diesmal ging der Fotospaziergang durch die Forchheimer Altstadt und Unterwelt.

Oberbürgermeister Uwe Kirschstein, Mitglied der Forchheimshots Jury, begrüßte alle Teilnehmer um 13 Uhr am Rathausplatz. Er ist selbst auf Instagram aktiv und steht voll hinter Projekt Forchheimshots, um die Stadt auf allen Kanälen einfach bekannter zu machen. Außerdem waren auch bei diesem Walk wieder Leute dabei, die das erste Mal in Forchheim waren.

Es waren insgesamt 26 Instagramer beim Walk dabei – doppelt so viele wie im Jahr 2017, was sicher auch dem Wetter geschuldet war. Zuerst ging es in die Martinskirche, um etwas Zeit zu überbrücken. Um14 Uhr begrüßte dann Herr Dr. Hartmann als Fremdenführer der Touristinformation Forchheim die Gruppe und führte sie in der Kaiserpfalz. Die Fotobegeisterten erkundeten den Innenhof und schließlich auch das Museum hoch oben in der Kaiserpfalz. Danach ging es durch die Rote Mauer in die Unterwelt und auch auf die Forchheimer Stadtmauer. Dort wurden die Teilnehmer mit einem schönen Blick auf die Kirche und die Fachwerkhäuser hinter dem alten Krankhaus belohnt. Dann ging es nochmals in den Untergrund durch die Stadtmauer, wo die Gruppe dann in der nähe vom Wasserschloss wieder heraus kam. Dort wurde dann nochmals das Wasserschloss besichtigt und zum Abschluss gingen noch einige auf den Kaiserstrand, um den Tag ausklingen zu lassen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und unserem tollen Fremdenführer für den schönen Tag! Wir freuen uns schon jetzt auf die Ausstellung und die Walks im nächsten Jahr!

Alle Bilder gibt’s natürlich auch auf Instagram unter den Hashtags #forchheimshots18 #visitforchheim oder #instawalkfo18!

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More