Die #forchheimshots Jury 2018

Die drei Jury-Mitglieder wählen die 100 besten Bilder

Der Instagram-Contest #forchheimshots 18 ist in vollem Gange. Auch die neue Jury steht fest: Wieder mit dabei ist Forchheims Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein (SPD). Neu hinzugekommen sind die Forchheimer Fotografin Nicole Endres und der Gewinner von Forchheimshots 2017, Marc Schechtel.

Ausstellung in der Stadtbücherei im Sommer

Ab dem 16. Juni wird die neue Jury wieder die 100 besten Bilder für die Ausstellung auswählen. Diese werden dann vom 19. Juli bis 21. August 2018 in der Stadtbücherei Forchheim ausgestellt. Die 3 Bilder, die während der Ausstellung die meisten Stimmen erhalten, werden wieder von Sponsoren prämiert. Ebenso werden unter allen Besuchern, die für ihren Favoriten voten, Sachpreise verlost. „Ich freue mich, dass die Ausstellung wieder in unseren Räumen stattfindet“, sagt Doris Koschyk, Leiterin der Stadtbücherei. „Die Ausstellung hatte sehr positive Resonanz und viele Besucher. Es ist toll, Forchheim aus so vielen neuen Blickwinkeln zu sehen.“

Instawalks verkürzen die Wartezeit

Bis es so weit ist und die Bilder in der Ausstellung bestaunt werden können, warten wieder spannende Instawalks auf alle Bildkünstler. Die Fotospaziergänge in und um Forchheim dienen als Inspiration und Möglichkeit, die Forchheimshots Community auch offline zu connecten. Der erste Instawalk ging im März in den Erlebnispark Schloß Thurn. Zwei weitere Walks im Mai und Juni stehen noch aus: Es geht zur Dampfbahn Fränkische Schweiz nach Ebermannstadt (begrenzt auf 15 Plätze, Bewerbung via Mail an forchheimshots@web.de) und in die Forchheimer Altstadt. Alle Infos gibt’s wie immer rechtzeitig auf Facebook und Instagram.